Bosnien-Herzegowina - Begegnungs- und Studienreise

Anderen begegnen – andere verstehen – gemeinsam handeln

Samstag 06. Juni bis Sonntag 14. Juni 2020

Zwei verpflichtende Vorbereitungstreffen: am 20.04. und 18.05.2020 um 19.00 Uhr in der Bosnischen Moschee Zellerau

Teilnehmerzahl: max. 15 - min. 8 Teilnehmer/innen

Anmeldeschluss: 01.03.2020 – Anzahlung 50% der Gesamtkosten bis 01.04.2020 bei den Reiseleitern (s.u.)

Anreise: 6. Juni 2020 Individuell oder Reise mit Linien-Bus Würzburg-Sarajevo, Abfahrt 13.30 Uhr (Fahrtzeit ca. 18 – 20 Stunden) Fahrpreis € 117.- (Hin- und Rückfahrt)

Unterkunft: Sarajevo (7 Nächte): Hotel Saraj (Übernachtung mit Frühstück DZ ca. 32 €, EZ ca. 35 €) und Mostar (1 Nacht): Pension Cardak, ca. EZ/DZ 34 €

Themen der Begegnungs- und Studienreise: Bosnien-Herzegowina: Natur, Geschichte, Kulturen, Religionen und Gesellschaft, soziale und politische Entwicklung. Hoffnungen und Enttäuschungen. Identität der Bosniaken. Die Rolle der EU/Deutschlands. Sport, Kunst, Filmfestival. Perspektivlosigkeit der Jugend. Emanzipierte Frauen.

PROGRAMM 06. Juni – Ankunft in Sarajevo - 07. – 08. Juni: Sarajevo – Miljacka (Roter Fluss), Haggada, Synagoge, Franziskanerkloster, Tunnel, Ruinen. Spuren des Bosnienkriegs (1992 – 1995) 09. – 10. Juni: Mostar – Der Kampf um Mostar. Zerstörte Brücke. Die Rolle der Religionen. (alternatives Programm: Medugorje) 11. Juni: Olon – Heimat von Imam Zahir Durakovic. Die Rolle Serbiens in der Zeit nach Tito bis heute. Alternativ: Fojnica (Kozovgrad). Pocitelj. Vielfältige Traditionen.

12. Juni: Bosna-Quelle. Srebrenica – Stätte der Vernichtung. Erinnerung, Versöhnung? Engagement bosnischer Frauen

13. Juni: Sarajevo: Begegnungen der Religionen: Interreligiöser Rat von Bosnien-Herzegowina. Islamisch-Theologische Fakultät Sarajevo. Katholische Kirche (Mariä-Geburt-Kathedrale, Priesterseminar). Serbisch-orthodoxe Kirche (Kathedrale). Eventuell Gespräch mit Metropoliten, mit Emir und Kardinal Vinko Puljić. Dialog des Alltags. Abschlussfeier – Gastgeber und Gäste begegnen sich.

Rückreise: 14. Juni 2020

Leitung: Imam Zahir Durakovic - Tel: 0176 49493555 Pfarrer Dr. Klaus Beurle – Tel: 0931 45258898, Mobile 015141835464 Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Literatur: Klaus Beurle, Johanna Falk, Zahir Durakovic, Brücken der Begegnung, Würzburg – Bosnien - Herzegowina 2016 Agilolf Keßelring: Bosnien-Herzegowina. Wegweiser zur Geschichte. Marko Plesnik, Bosnien und Herzegowina. Unterwegs zwischen Adria und Save