5 nach 12

Meine Sichtweise zählt

5 nach 12 - Dom 24. Juli 2013

 

So vieles hängt davon ab, wie wir die Dinge ansehen – die Ereignisse, Vorfälle, die sich um uns herum ereignen. Ich kann alles so oder so sehen und deuten… Von meiner Sichtweise aber hängt vieles ab. - Es war kurz nach dem ICE-Eisenbahnunglück in der Nähe von Paris, als ich einen längeren Warteaufenthalt auf dem Bahnhof in Augsburg hatte. Da kamen mir die schrecklichen Bilder in Erinnerung - ICE-Waggons, die aus den Gleisen gesprungen waren, über den Bahnhof flogen und Menschenleben vernichteten. Schlimm! Beängstigend – wenn so etwas jetzt auf diesem Bahnhof passieren würde!

Dann sah ich, entspannt, den vielen Güter- und Schnellzügen zu, wie sie im Bahnhof ankommen, durchfahren und wohl problemlos ihre Ziele erreichen. Welch ein Wunder der Technik, dachte ich, welche Geschwindigkeiten, welche technische Akkuratie – alles funktioniert. An das Unglück denken wir – verständlicherweise, doch wundern wir uns auch darüber, wie viele, viele Züge exakt nach den technischen Vorgaben ihr Ziel erreichen und wir die Fahrten mit unserer Bahn genießen können? Ist Staunen nicht lebensnotwendig, damit wir, angesichts unaufhörlicher Schreckensmeldungen, nicht aus dem seelischen Gleichgewicht kommen?

Noch etwas wundert mich: Wie etwa blinde Mitbürger und Mitbürgerinnen sich mit Blindenstock in erstaunlicher Sicherheit im Straßenverkehr bewegen und zwischen so vielen Menschen sich zu recht finden. Sie sehen nicht – und sehen doch das Leben, mit ganz anderen Augen als den äußeren Augen. Ich bewundere sie. Auch Menschen mit Behinderungen, die ihre Behinderung akzeptieren und sich ohne Hemmungen in der Öffentlichkeit zeigen und bewegen. Da gehört etwas dazu!

Es hängt also vieles von unserer Einstellung, von unserer inneren Sehweise ab – wie wir unsere Welt mit ihren vielen großen und kleinen Ereignissen sehen. Und ob wir erfahren, dass es in uns Kräfte gibt, die stärker sind als äußere Kräfte? In der Schrift heißt es dazu: „Der Geist Gottes ist ausgegossen in eure Herzen“. KB